Kraftquellen

Viele hochsensible Menschen brauchen mehr Ruhe und Zeiten in denen sich zur Ruhe kommen. Auszeiten im Alltag, in denen sie Kraft tanken können, Dinge verarbeiten können und zurück zu sich selbst kommen. In vielen Gesprächen mit hochsensiblen Menschen kamen immer wieder Hinweise zu Kraftquellen (Orte die hochsensible Menschen aufsuchen um Kraft zu tanken und zur Ruhe kommen) vor. Spannend an dieser Gegegbenheit, sowie dem Wort selbst ist die Tatsache das schon unsere Vorfahren Orte kannten mit besonderer Bedeutung, sowie das sie diesen Orten bestimmte Kräfte zuordneten. Sie kamen dort hin um nach Rat zu fragen, Rituale durchzuführen und oder eben auch um zur Ruhe zu kommen. Noch heute ist bekannt das viele Kirchen auf Wasseradern, ehmaligen Quellen oder Brunnen gebaut wurden, die unseren Vorfahren als Kraftquelle bekannt waren.

Es gibt unterschiedliche Kraftquellen die HSP nutzen. Und so reichlich die Vielfalt ist, umso unterschiedlicher ist dieses auch bei jedem. Für die einen reicht ein Spaziergang im allgemeinen, für die anderen zählt ein Spaziergang in der freien Natur. Andere halten sich gerne im Wald auf, sitzen am See, am Meer oder oder oder.
Spüren Sie sich hinein oder achten mal auf Plätze die ihnen mehr Kraft geben, Plätze an denen sie zur Ruhe kommen, ihre Gedanken freien Raum geben können und wo die Umgebung so ist das sie sich wohl fühlen. Vielleicht finden oder kennen sie schon ihre Kraftquelle. Anbei eine kleine Übersicht möglicher Orte, die ihnen vielleicht helfen ihren Platz zu finden:

 

Kraftquellen / Kraftorte

  • See, Teich, Weiher
  • Meer
  • Wald
  • Wasserfälle
  • Orte an denen Wasserquellen hervor treten
  • Flüsse
  • Berge

Psychologen haben heraus gefunden das (fliessendes) Wasser einen besonderen Stellenwert hat. Mehr dazu »hier

Darüber hinaus raten Fachleute hochsensiblen Menschen Inseln zu bauen. Solche Inselaufenthalt können wenige Minuten andauern oder auch länger. Es ist völlig egal was Sie mit dieser Zeit anfangen, wichtig nur das Sie etwas für sich tun und etwas tun das ihnen gut tut !
Hören Sie Musik, machen Sie Stretchingübungen, gehen Sie spazieren oder lesen Sie. Tun Sie Dinge die ihnen gut tun und Kraft geben. Mit Hilfe solcher Inseln kann man ganz gut zurecht kommen. Schützen Sie ihre Insel und ziehen sich wann immer nötig auf diese Insel zurück.

 

Verlag & Redaktion: Firstlevel Media
Urheber Text: Björn Petermann
Credits Foto: primages.com